Drastische Senkung der Mittel für Bibliotheken in Sachsen-Anhalt

Eine kurze, im Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) erschienene Notiz schildert die Not der Bibliotheken im Bundesland Sachsen-Anhalt: Die Zahl der fachlich geleiteten Bibliotheken ist drastisch gesunken und “das Land hat nach eigenen Aussagen seine Fördergelder von rund 1,6 Millionen im Jahr 2000 auf aktuell 315.000 zurückgefahren.”

Eine kurze, im Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) erschienene Notiz schildert die Not der Bibliotheken im Bundesland Sachsen-Anhalt: Die Zahl der fachlich geleiteten Bibliotheken ist drastisch gesunken und “das Land hat nach eigenen Aussagen seine Fördergelder von rund 1,6 Millionen im Jahr 2000 auf aktuell 315.000 zurückgefahren.”

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search