Schlagwort-Archive: finanzbürgermeister

Das Streichkonzert beginnt – das Beispiel Stuttgart

<![CDATA[Rasenmäher oder punktuelle Grausamkeiten? – Das ist die Frage, vor der Finanzbürgermeister und Kämmerer stehen, wenn plötzlich die großen Löcher im Stadtsäckel für Schwund im Etat sorgen. In Stuttgart – so ist in der Stuttgarter Zeitung zu lesen – gibt der Kämmerer ein Einsparziel von rund 50 Millionen Euro jährlich vor, für den Kulturbereich bedeutet dies, dass 7,1 Millionen Euro gespart werden müssen. Die Kulturbürgermeisterin will keiner Einrichtung die Existenzgrundlage entziehen – also müssen alle sparen. Rasenmäher also, nicht prozentual. Dennoch sind manche Dinge gänzlich in Frage gestellt, wie beispielsweise ein Festival der Neuen Musik und – die Mediothek im Rotebühlzentrum (wo ausserdem die Musikschule und Teile der Volkshochschule untergebracht sind), eine Vorzeigeabteilung der Stadtbibliothek Stuttgart …]]>