Schlagwort-Archive: ferienprogramm

Fabio, das Bibliobike

<![CDATA[Schönen Dank für den Gastbeitrag von Lisa Kreuzer aus der Stadtbibliothek Mannheim! Offensichtlich funktioniert in der von Dr. Bernd Schmid-Ruhe geleiteten Stadtbibliothek auch der Bereich Bibliothekspädagogik – für den Bettina Harling zuständig ist- sehr gut, hier ist nämlich das Projekt entstanden:
“Ich befinde mich zurzeit im vierten (Praxis-)Semester des Bibliothekswesens an der FH Köln; mein viermonatiges Praktikum mache ich in der Stadtbibliothek Mannheim, genauer in der Bibliothekspädagogik.
Mein durchzuführendes Projekt ist hierbei das „Bibliobike“: ein Lastenfahrrad, gefüllt mit Büchern und Spielen, mit dem ich regelmäßig die Spielplätze der Mannheimer Stadtparks besuche und zusätzlich bei Aktionen wie dem Kinderfest oder dem Pfingstferienprogramm – der „Luisenstadt“ – teilnehme.
Kurze Eindrücke auf Facebook (ohne Account einzusehen) bei Regen, das Bibliobike gefüllt und im leeren Zustand und im Luisenpark.
Einen Pressebericht zu der Aktion gab es im Morgenweb Rhein-Neckar,
Ein offizieller Pressebericht wurde am Freitag, den 22.06. veröffentlicht, nachdem die Taufe mit einer Erzählveranstaltung im Park stattfand. Wir organisierten nämlich einen Vornamenswettbewerb für das Fahrrad und die Siegerklasse bekam dann im Rahmen dieser Taufe spannende Märchen und andere Geschichten erzählt. Ab diesem Tag heißt es also FaBio, das Bibliobike!
Weitere Erwähnungen in Presse und Rundfunk:

Vorbild des Ganzen war das BookBike aus Chicago.”]]>

Die Stadtbibliothek füllt die Ferienzeit

(Fast) alle sind in der Ferienzeit weg, also schlieÃ?t auch die Stadtbibliothek. Ist doch klar: Hat sie doch in dieser Zeit ebenfalls wenig Personal, da bietet sich das doch an. Oder? Nicht so in Münsingen, da bleibt die Stadtbibliothek “für die üblichen Verdächtigen”, nämlich Frauen und Kinder, offen. [via Südwestpresse]