Schlagwort-Archive: etatkürzung

Förderverein soll gegründet werden

Dass die Gründung eines Fördervereins auch Befürchtungen wecken kann, wird aus dem Artikel der Ostthüringer Zeitung über die Initiative zur Gründung des Fördervereins der Stadtbibliothek PöÃ?neck deutlich: Es standen offensichtlich Vermutungen im Raum, es könnten Stellen und Etatmittel abgebaut oder der Förderverein gar Träger der Bibliothek werden. Interessant auch der eingangs aufgeführte Bezug auf das Thüringer Bibliotheksgesetz.

PR-Kampagne für die Aachener Stadtbibliothek

Die Aachener Stadtbibliothek soll eine Image-Kampagne für 16.000 Euro (zur Hälfte aus Landesmittel) starten, um wieder mehr Nutzung zu stimulieren. Die Kommunalpolitiker (wenn ich es richtig lese: die Mitglieder des Kulturausschusses) waren selbstkritisch, man habe einerseits Gebühren erhoben und andererseits den Medienetat gesenkt, was wohl zu einem Rückgang der Nutzung geführt habe. [via Aachener Zeitung]