Schlagwort-Archive: einrichtung

Über Vintage-Cafés

“Fast hat es den Anschein, als entflöhen die Studenten den universitären Seminarbibliotheken, deren karge Ausstattung geistfeindlich und magenverstimmend ist.”

Despektierlich, oder? Immerhin ein lesenswerter Artikel aus der Stuttgarter Zeitung über die Einrichtung von neuen Cafés, aus dessen Lektüre auch Bibliothekarinnen und Bibliothekare etwas ziehen können.

Dienstleistung wird mangels Nachfrage eingestellt

<![CDATA["Mobile Bibliothek" kommt nicht mehr mit ihren Büchertischen vor Ort. Die Stadtbibliothek Guben stellt die “Mobile Bibliothek” ein, bietet aber weiterhin nach Absprache an, immobile Mitbürger einmal im Monat mit Literatur zu versorgen und auf Wunsch verschiedene Veranstaltungsangebote in Einrichtungen oder zu Vereinen, Verbänden, Gruppen durchzuführen. [via Lausitzer Rundschau]]]>

Ehemalige Bibliotheksleiterin in Uganda aktiv

Sie half beim Aufbau einer medizinischen Fachbibliothek einer Krankenpflegeschule. Mehr als 400 Fachbücher wurden größtenteils aus Großbritannien besorgt. Die ehemalige Leiterin der Stadtbibliothek Schwäbisch Hall hat sie eingearbeitet und sie stehen jetzt Schülerinnen und Lehrkräfte bereit. Für die Zukunft ist noch eine Lehrbuchsammlung für die Schülerinnen geplant, wofür noch dringend weitere Gelder benötigt werden. [via Südwestpresse]

Kinder- und Jugendabteilung mit Gruselabteil?

In einer zweitägigen Ideenwerkstatt haben Kinder und Jugendliche Vorschläge für die Gestaltung der neuen Kinder- und Jugendabteilung der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam erarbeitet. Das zentrale Sitzmöbel wäre eine Spinne, wobei scheints an Aragog in Harry Potter Bd. 2 gedacht wurde. Hm, mir fiele noch die triefige Kankra aus “Herr der Ringe” Bd. 3 als Vorbild ein … [via Märkische Zeitung]

Freiburg macht in puncto Schulbibliotheken mobil

[…] die Stadt Freiburg [will] in allen 30 städtischen Grundschulen und den 3 Förderschulen Bibliotheken einrichten. Im Rahmen des Projekts „Bibliotheken der Kulturen – Schulbibliotheken“, das auch die Sprach- und Leseförderung mit dem Ziel der Integration umfasst, erhalten zunächst sieben Schulen eine Bibliothek.

Laut Pressemeldung soll eine Servicestelle für die Schulbibliotheken eingerichtet werden. Es soll auch das Umfeld der Schulen von den Bibliotheken mit einbezogen werden. In Freiburg hat man einen guten Blick darauf, beispielsweise meldet die Badische Zeitung den Start eines Mentoring-Programms mit Kindern mit Migrationshintergrund und Studierenden. Integration wird also groß geschrieben, was auch durch die Einrichtung der “Bibliothek der Kulturen” im Freiburger Schulbibliotheksnetz dokumentiert wird, die die fremdsprachlichen Bestände der Schulbibliotheken recherchierbar macht.

Demolux beklagt sich

<![CDATA[Basedow1764 berichtet über eine Strafanzeige gegen Basedow1764 (Demolux geht gegen Kritiker vor) wegen zweier Kommentare zu den Produkten der Firma, die offensichtlich bei den Käufern nicht so recht ankamen. Es wird wohl höchste Zeit, dass auch für Spezialanbieter Bewertungsplattformen zur Verfügung stehen. Anscheinend wird hier mal wieder der Streisand-Effekt unterschätzt, falls er denn bei der Firma Demolux überhaupt bekannt ist.
Ich kann zu den Produkten rein gar nichts sagen, aber falls ich mal Bibliotheksmöbel kaufen muss, werde ich mich sicher an diesen Versuch, unliebsame Kritik aus dem bösen Internet zu entfernen, erinnern.]]>