Schlagwort-Archive: downsizing

Guardian über das schrumpfende Bibliothekswesen in Großbritannien

Serviceinstitution für Bibliotheken in den USA obsolet

Das Deutsche Bibiotheksinstitut (DBI) wurde Anfang des Jahrtausends geschlossen, es erschien gerade eine Veröffentlichung dazu. Nun geschieht in den USA ähnliches: mehrere Kulturinstitutionen sollen geschlossen werden, darunter das Institute of Museum and Library Services, wie zkbw meldet.

Das Aus für mehrere kanadische Umweltbibliotheken

Archivalia meldete und beschrieb den Fall, inzwischen gibt es noch einen Artikel im Ottawa Citizen und einen in The Tyee, der die Reaktion der Canadian Library Association zusammenfasst. Es handelt sich um mehrere Umwelt-, vor allem Fischerei-Spezialbibliotheken, die aus Kostenersparnisgründen schnell geschlossen wurden. Es wird zwar von Digitalisierung der Bestände gesprochen, wer aber weiß, wie lange Digitalisierungsprojekte dauern, kann sich ausrechnen, dass nur ein Bruchteil auf diese Weise gesichert sein kann.

Unsichtbare Bibliothekare und downsizing in den USA

In einer Glosse zu Ann Seidels Film “The Hollywood Librarian” schreibt ein Mitherausgeber der Kansas City Star in einer Besprechung über die unsichtbaren Bibliothekare. Er bringt Zitate aus dem Film, wie z.B. das Paradoxon â??The better we do our jobs, the more invisible we becomeâ? oder â??The better we do our job, the less respect we get.â?
Niederschlagend auch der Bericht vom Bibliothekssterben, das auch dort Konjunktur hat:

The film showed that some libraries throughout the country are closing because of budget shortfalls. In other cases, people arenâ??t willing to support them with tax dollars. When libraries suffer so does civilization.