Schlagwort-Archive: coronakrise

„Unsere Nutzer waren sehr zurückhaltend“: Zur Nutzung katholischer Büchereien während der Corona-Pandemie

Aufgrund verschiedener Faktoren gingen im Jahr 2021 die Ausleihzahlen in den Büchereien in Münster zurück, berichtet u.a. das Magazin “Alles Münster”:

Die Corona-Pandemie bestimmte im vergangenen Jahr erneut die Arbeit der katholischen öffentlichen Büchereien im Bistum Münster. Das zeigt ein Blick in die Statistik der Fachstelle Büchereien. Auch in 2021 weist sie im Vergleich zu 2020 nochmals weniger Ausleihen auf. „Wir wissen jedoch, dass dies nicht am mangelndem Engagement der Büchereiteams liegt. Sie leisten unter schwierigen Bedingungen Großartiges“, lobt Aki Wantia, Leiterin der Fachstelle Büchereien beim Bistum Münster, den Einsatz der zumeist ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Nutzendarstellung nach Corona @rdlankes

Die Bibliothek wieder öffnen

Stephen Abram gibt in mehreren Beiträgen auf seinem New Stephen’s Lighthouse Hinweise auf Anleitungstexte / Checklisten / konzeptionelle Überlegungen zur Wiedereröffnung der Bibliothek:

  1. Official guidelines for reopening of the Danish libraries
  2. 11 Considerations for Resuming In-Person Instruction in the COVID-19 Era
  3. ReOpening the Library: Guidelines to Consider

„Bibliotheken in Zeiten von und nach Corona #BIBchatDE

38. #BIBChatDE am Montag, 4. Mai von 20 bis 21 Uhr

“Wir wollen auch im Mai noch einmal einen Spezial-#BIBchatDE einschieben, bevor wir (hoffentlich) ab Juni wieder mit verschiedenen von Euch gewählten Themen chatten. Nachdem wir uns in den letzten Chats mehr oder weniger über die derzeitigen Auswirkungen auf den Betrieb der Bibliotheken ausgetauscht haben (z.B. was bieten Bibliotheken an? was bedeutet die Krise für die Miarbeiter:innen?) wollen wir im nächsten #BIBchatDE den Blick einmal weiter fassen und uns mit den Chancen und Risiken befassen, die die Coronakrise für die Bibliotheken bedeuten könnte.”

Lesen Sie weiter auf dem Weblog des #BIBchatDE.