Schlagwort-Archive: bücherschrank

Offene Bücherschränke an vielen Stellen in Hannover

“Freiluftbibliothek”, “Bücherschrank” oder “Minibüchereien” sind Begriffe für die Regale und Schränke, die an vielen Stellen in Hannover und der Region stehen. 18 Bücherschränke stehen mittlerweile in der Stadt an der Leine, Büchertauschbörsen sind es laut der Hannoverschen Allgemeinen noch mehr.

"Offene Bücherschränke" als "Zufallsbibiotheken"

<![CDATA[Ein bestimmter Ort für den Austausch von Büchern – Glasschränke, wo man welche hineinstellen und nehmen kann, ortsgebundenes Bookcrossing sozusagen.

"Die Grundidee der offenen Bücherschränke ist ebenso simpel wie genial: Jeder kann hier Bücher hineinstellen und herausnehmen: ohne bürokratischen Aufwand, rund um die Uhr, an jedem Tag im Jahr. Die Bibliotheken sind so bunt und vielfältig wie ihre Nutzer (…)".

[via Goethe-Institut, hatten wir allerdings vor ein paar Jahren schon einmal erwähnt …]]]>

Bücherschränke, frei zugänglich

<![CDATA[Brigitte Döllgast weist in Librarian in Residence auf die “Offene Bibliothek” hin, die beim Goethe-Institut noch eingehender beschrieben wird. Ein Bibliothekstyp? Kein Bibliothekstyp? Ebenso ein Bibliothekstyp wie eine Handbibliothek …]]>