Schlagwort-Archive: buchbinder

zum Wochenende: Marzipan

<![CDATA[Als ich die Bilder dieses Klebstoffbehälters gesehen habe, assoziierte ich sofort Marzipan. So weit ich mich erinnere, gab es diesen Klebstoff – allerdings von einem anderen Hersteller (Pelikan?) – in einem etwas anders geformten Behälter auch bei uns. Das Material roch so ähnlich wie Marzipan, auf die Idee, das Zeug zu essen bin ich allerdings nicht gekommen.
Jennifer Kennard, die Betreiberin des sehr sehenswerten und interessanten Weblogs Letterology (Thanks for the permission!) zeigt im Artikel Please Don’t Eat the Library Paste auch den Grabstein des “Unknown Library Paste Man”.]]>

Leiden Bibliotheken, leiden auch die Buchbinder

Bei der Automobilindustrie ist immer recht schnell die Rede davon, welche Branchen alles von ihr abhängen und mit leiden, wenn die Geschäfte schlecht laufen oder die Schliessung in Reichweite scheint. Bei Bibliotheken ist dies seltener der Fall. Meist werden die Buchhändler genannt, wenn der Etat zusammengestrichen wird. Das Neue Deutschland geht auf die Folgen der Etatkürzungen der Bayerischen Staatsbibliothek ein, hier insbesondere auf die Buchbinder.