Schlagwort-Archive: brandenburg

Bericht und Storify vom Tag der Bibliotheken in Berlin & Brandenburg 2017

Lesewolke hat in Text und Bild den Tag der Bibliotheken in Berlin und Brandenburg portraitiert

„Das Worldcafé des Arbeitskreises der One Person Librarians (OPLs) hatte für die Vielzahl dieser in Berlin und Brandenburg vorhanden Bibliotheken Karten angefertigt, die nun munter sortiert werden konnten.“

Ah, und ein Storify ist auch vorhanden!

Onleihe in Brandenburg

<![CDATA[Die Fouqé-Bibliothek Brandenburg hat nun auch die Onleihe geordert, wie die Freie Presse ausführlich berichtet. Deutschlandweit haben letztes Jahr 100.000 Onleihe-Nutzer 500.000 mal „ausgeliehen“. Andere Bibliotheken im Umfeld Brandenburgs warten detailliertere Nutzungszahlen ab. Nach einem Beitrag in BRB-News hat man in Brandenburg bei dem Abonnement auch die Zielgruppe der Jugendlichen mit im Blick.]]>

Berliner Literaturhafen

Im Literaturport kann man Literatur online erleben, wobei der Schwerpunkt dieses Portals auf Berlin/Brandenburg liegt. Das ist alles sehr ansprechend präsentiert, es sind verschiedene Einstiege möglich. Natürlich nach den vertretenen AutorInnen, aber z.B. auch nach Literaturorten oder nach Literatur zu Orten (natürlich ziemlich viel Theodor Fontane). Etwas zeitgemäÃ?er sind die Literatouren, in denen junge AutorInnen (Tilman Rammstedt, Bas Böttcher, Thilo Bock, Veronika und Christoph Peters, Tanja Dückers, Kristof Magnusson) sozusagen als Reiseführer auftreten und ihre Lieblingsorte bzw. -touren in Berlin vorstellen. Bei einigen Autoren ist es auch möglich, die Tour anzuhören bzw. eine mp3-Datei herunterzuladen. Ich warte allerdings schon seit zwei Wochen auf die Tour von Tanja Dückers (die Schoko-Kunst-Tour), die immer noch nicht online ist …