Schlagwort-Archive: Bonn

Schließung von Stadtteilbibliotheken in Bonn?

Sparpläne in Bonn waren hier in netbib schon einmal zu Ende August Thema, jetzt meldet der Generalanzeiger, dass es ernst wird mit der Diskussion der Schließung von Stadtteilbibliotheken. Und in einem weiteren Bericht des Generalanzeigers wird über eine Bürgerversammlung des Bürgervereines Dottendorf – Stadtteil von Bonn – berichtet, in welcher über eine mögliche Schließung der im Ortszentrum untergebrachten Stadtteilbibliothek und möglichen Widerstand dagegen gesprochen wurde.

Überschwemmung im Stadarchiv Bonn

In Bonn wurde in den vergangenen Jahren gespart. Auch bei der Unterbringung des Stadtarchivs. Immer wieder gab es dort Probleme mit der Feuchtigkeit. Nun kam es beim Gewitterregen des 20. Juni 2013 ganz dick. Ein Bericht aus dem Bonner General-Anzeiger.

Eine Kollegin berichtet, dass es in Endenich Stadtteilbibliothek auch Wasserschäden gegeben habe.

Auch nach Bonn kam ein Buch zurück

<![CDATA[Die Bonner ULB hat von einem US-Soldaten einen bei Kriegsende mitgenommenen Sammelband (laut General-Anzeiger umfaßt dieser die Hoffgerichts-Ordnung des Herzogthums Preussen, die Landesordnung Des Herzogthums Preussen und die Constitutiones terrarum Prussiae) zurückerhalten. Weitere Informationen im Artikel.]]>

Bildung ohne Haus in Bonn

<![CDATA[In Bonn gab es Pläne, hinter dem Hauptbahnhof ein neues "Haus der Bildung" für Stadtbibliothek und VHS zu bauen. Aus Kostengründen wurde der Plan aufgegeben, im ehemaligen Stadthaus sollte Platz geschaffen werden. Netbib berichtete im Januar 2007. Es wurde eifrig geplant und überlegt, doch nun steht die Ampel wieder auf “Stopp”. Die Oberbürgermeisterin hielt die Pläne wegen der Kosten an. Ob und wann es eine bessere Unterbringung für die Stadtbibliothek geben wird, ist wieder einmal offen. Eine Stadt, die ein Festspielhaus neu errichten will, muss nun an der Bildung sparen…
via General-Anzeiger]]>