Schlagwort-Archive: blogging

10 aus 122: beliebte CILIP-Blogeinträge aus dem Jahr 2015

“We have collected together the 10 most popular blogs published on the CILIP website in 2015 (based on the number page views).
We published 122 blog posts on the CILIP website last year to encourage discussion about important topics affecting the library, knowledge and information community. The blog topics covered ranged from how to digitise images on a massive scale to the importance of data literacy and how libraries can support people in personal, national and community crises.”

Eloge auf das Bloggen

Bloggen für eine Bibliothek, eine Institution? – Genau das Richtige, befindet Ned Potter, der Wikiman, und zählt auf:

  1. an mobile Geräte angepasst,
  2. suchmaschinenfreundlich
  3. jeder Eintrag, jede Seite hat eine spezifische Webadresse
  4. leicht zu füllen
  5. leichter zu verwalten als eine Webseite
  6. kostenlos zu nutzen

(am Schluss zählt er auch Punkte auf, die gegen ein Blog sprechen – aber das muss ich hier nicht aufzählen, oder?)

Elyssa Kroski hört bei iLibrarian auf

Eine der produktivsten Bloggerinnen schreibt nicht mehr in den Blogs iLibrarian/OeDB. Im amerikanischen Raum gibt es in den Medien und auch in den Blogs das Format “10 great things …” “50 ways to …” etc. Oft sind die Listen dann doch sehr dünn und die Beispiele weit hergeholt. Elyssa Kroski war/ist das Gegenteil: Ihre Listen waren umfangreich, aber immer gefüllt mit relevanten Links und gut strukturiert, so dass man auswählen konnte. Übrigens ist sie auch die Herausgeberin der Buchreihe “The Tech Set”. – Man kann sehr gespannt sein, was sie jetzt entwickeln wird!

Auf zur Abstimmung!

Wann hat man schon mal die Gelegenheit, mit darüber abzustimmen wie das Umschlagbild eines demnächst anzuschaffenden Buches aussehen soll?

Bis Montag, den 14. Juli hat man auf Infobib noch die Gelegenheit, für das Design des Umschlags des Buches LibWorld – Library Blogging Worldwide seine Stimme abzugeben. Also: Angucken und klicken!