Schlagwort-Archive: bibtag12

Bibliothekartags-Folien

<![CDATA[76 Folien von Vorträgen des Bibliothekartags wurden heute nacht auf dem BIB-OPuS-Server veröffentlicht, weitere werden folgen!
Herzlichen Dank an alle Referentinnen und Referenten, die ihre Präsentationen hochgeladen haben bzw. dies noch tun! Es ist eine prima Möglichkeit, sich up to date zu halten, auch wenn man die Veranstaltung nicht wahrnehmen konnte bzw. gar nicht kommen konnte.]]>

Twitter unbrauchbar für Tagungen?

<![CDATA[Sobald ein Hashtag in den Trending Topics auftaucht, marschieren auch schon die Spammer los, Jürgen wies gestern schon darauf hin. Ein Merkmal ist übrigens, dass die Hashtags beim Spam fast immer als erstes Wort auftauchen.
Die Alternative von Dörte ist natürlich eine gute Idee (#bibtag12, Twitter, Spam…). Eine Ergänzung dazu – auch für Twitter-Abstinenzler – ist eine Suche auf dem Plan3t.info nach dem Begriff “bibliothekartag“. Diese Suche läßt sich natürlich auch als RSS-Feed beziehen, aber wem sag ich das….]]>

Twitterkommunikation #bibtag12: Werbebots am Werk

<![CDATA[Eine schöne Sache, eine Konferenz per Twitter verfolgen zu können bzw. auf der Konferenz miteinander über die Inhalte kommunizieren zu können! Jedoch ist es wohl so, dass die hashtags der "trending topics" sofort von Werbetreibenden aufs Korn genommen werden, die ihre Meute an bots (automatischen Programmen, die Inhalte von Fake-Accounts einstreuen) loslassen. Die Twitterwall zeigt jede Menge Einträge, die auf Werbeseiten verlinken. Wie erkennt man diese Fake-Einträge?

  • oft nur ein verkürzter Link und das Schlagwort #bibtag12
  • englischsprachig, im Inhalt nicht zum Thema
  • komische Benutzernamen

Muss man halt wieder filtern. Denn einen neuen hashtag ausmachen, brächte nur eine Zerstreuung der Kommunikation, außerdem hätte das neue Schlagwort bald auch diesen Effekt zu erleiden.
Ah, ich sehe gerade, dass Twitter seine eigene Suche einigermaßen sauber von diesen Machinationen hält. Vielleicht auch einfach das probieren! [Nachtrag: Auch nicht wirklich: Voreingestellt ist “Top”, also eine Auswahl. Wenn man mit “All” alle Ergebnisse auswählt, dann hat man die Werbung wieder mit an Bord …] :(]]>

App-Happ #bibtag12

<![CDATA[Wie jedes Jahr wird es auch auf dem 101. Bibliothekstag in der Hansestadt Hamburg ein besonderes Happening geben. Es heißt inzwischen App-Happ statt Smartphone-Happening 🙂

Die Zukunftswerkstatt lädt Euch am Mittwoch dem 23.05.2012 von 13:30 bis 14:30 zum beliebten App-Happ ein.

Getreu dem diesjährigem Motto „Bibliotheken – Tore zur Welt des Wissens“ können diese handlichen und flachen Tore zur Welt des Wissens betatscht und mit all ihren Apps ausprobiert werden. Für Euch zum herumexperimentieren  stehen große und kleine, schlaue und tablettförmige, roboterhafte und fruchtige Gadgets bereit.

Seid dabei, auf dem App-Happening der Zukunftswerkstatt, ob nun zum Fachsimpeln, dem Blick über den Bildschirmrand oder der ersten Berührung. Ihr werdet es eventuell nie mehr loslassen wollen.

]]>