Schlagwort-Archive: bibliotheksetat

Kaputtgespart

<![CDATA[Bibliotheksberater Meinhard Motzko nimmt kein Blatt vor den Mund: Das Projekt “Bibliothekskonzepte für die Zukunft” soll für Bibliotheken in ganz Deutschland, darunter auch die Ernst-Abbe-Bücherei (EAB) Jena, verbesserte, an die jeweilige Region angepasste Profile erarbeitet werden. Die Thüringische Landeszeitung berichtet über das Projekt der EAB und den Berater Meinhard Motzko (PraxisInstitut Bremen), der es begleitet. Er kritisiert, dass in Bibliotheken noch Kassetten angeboten würden, wo bereits das Ende von CD und DVD absehbar sei. Dies sei imageschädigend. Ferner mache sich die Sparpolitik bei der Lesekompetenz von Kindern und Jugendlichen negativ bemerkbar.]]>

Die Mythen entlarven

<![CDATA[

Americans are using their public library more than ever before, but overall funding is down. And many libraries have been forced to cut hours, programs and staff, and even close their doors indefinitely. You can help.

[via Geek the Library = Unterstütze die Bibliothek]]]>

Ein Thema des Bibliothekartages: Die Zukunft der Bibliotheksetats

<![CDATA[In einem kurzen Kommentar wird auf zu befürchtende Einschnitte in den Bibliotheksetats hingewiesen. In den USA sind Etatkürzungen zwischen 5 und 25 % zu verzeichnen. Gleichzeitig steigt die Benutzung der Bibliotheken. [via Thüringer Allgemeine]]]>