Schlagwort-Archive: biblioburro

Biblioburro, reloaded

<![CDATA[Wir haben schon mehrfach über den Bibliotheksesel (Biblioburro) berichtet, im Mai 2009 gab es einen Hinweis auf einen Film im NDR. Auf der Website der NGO Ayoka gibt es nun einen schönen Film über das Projekt von Luis Soriano und seine Donkey Library und die Möglichkeit seine Arbeit in Kolumbien zu unterstützen: Biblioburro- the donkey library | Ayoka

He firmly believes that bringing books to people who don’t have access to them can improve the country and open up possibilities for the future generation of Colombia.

]]>

Neues von Biblioburro

<![CDATA[In Kolumbien existiert eine besondere Bibliothek – eine Bibliothek, die auf einem Esel zu ihren Lesern kommt.

„Kolumbien – Literatur auf Eseln: Jeden Sonnabendmorgen sattelt Luis Soriano die Esel und bepackt sie mit schweren Bücherkisten. Dann macht sich der Lehrer mit seiner mobilen Bücherei auf den Weg in die Dörfer.“

Die gestern ausgestrahlte Sendung des NDR wird morgen um 01.00 Uhr wiederholt. Auf der Homepage des NDR ist ein Video zum Feature zu sehen. (Dank an Ina für den Hinweis)]]>

Eine Eselbibliothek

<![CDATA[gibt es nicht nur in Kolumbien, sondern auch in Ã?thiopien, meldete der BBC. Tragen dort die Esel Alfa und Beto die Bücherregale als Satteltaschen, so ziehen sie hier einen bunten Karren. Die Ankunft der Eselbibliothek sieht auf den Bildern karnevalesk aus. Die Kinderbücher sind mindestens zum Teil vom Träger selbst produziert und werden zur Alphabetisierung und Leseförderung eingesetzt. Träger ist die 1998 von einem aus Ã?thiopien stammenden Kinderbibliothekar der San Francisco P. L. gegründete amerikanische Stiftung Ethiopian Books for Children and Educational Foundation (EBCEF). Sie firmiert jetzt als NGO unter dem Namen Ethopia Reads.]]>