Stadtbibliothek beteiligt sich an 2. “Gmünder Art”

Gestern und heute boten und bieten rund 300 Künstler bei der zweiten „Gmünder Art“ 50 Veranstaltungen an. In der Stadtbibliothek werden heute abend Collagen in Bild und Wort vorgestellt. [via Schwäbische Post]

Gestern und heute boten und bieten rund 300 Künstler bei der zweiten „Gmünder Art“ 50 Veranstaltungen an. In der Stadtbibliothek werden heute abend Collagen in Bild und Wort vorgestellt. [via Schwäbische Post]

Idee von “Open Access” einfach, aber revolutionär

Die ULB Münster beteiligt sich an der Open Access-Woche. [via Münster]

Die ULB Münster beteiligt sich an der Open Access-Woche. [via Münster]

Kinder- und Jugendabteilung mit Gruselabteil?

In einer zweitägigen Ideenwerkstatt haben Kinder und Jugendliche Vorschläge für die Gestaltung der neuen Kinder- und Jugendabteilung der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam erarbeitet. Das zentrale Sitzmöbel wäre eine Spinne, wobei scheints an Aragog in Harry Potter Bd. 2 gedacht wurde. Hm, mir fiele noch die triefige Kankra aus “Herr der Ringe” Bd. 3 als Vorbild … „Kinder- und Jugendabteilung mit Gruselabteil?“ weiterlesen

In einer zweitägigen Ideenwerkstatt haben Kinder und Jugendliche Vorschläge für die Gestaltung der neuen Kinder- und Jugendabteilung der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam erarbeitet. Das zentrale Sitzmöbel wäre eine Spinne, wobei scheints an Aragog in Harry Potter Bd. 2 gedacht wurde. Hm, mir fiele noch die triefige Kankra aus “Herr der Ringe” Bd. 3 als Vorbild ein … [via Märkische Zeitung]

Deutsches Umgehen mit Europeana kritisiert

Der Präsident des Goethe-Instituts, Klaus-Dieter Lehmann, kritisiert das Vorgehen beim deutschen Beitrag zur Europeana. Zu viele seien bei dem Projekt Europeana beteiligt, anstatt dass zunächst starke Partner ihre Bestände einstellen. [via Westfälische Nachrichten, die wiederum das Börsenblatt zitieren]

Der Präsident des Goethe-Instituts, Klaus-Dieter Lehmann, kritisiert das Vorgehen beim deutschen Beitrag zur Europeana. Zu viele seien bei dem Projekt Europeana beteiligt, anstatt dass zunächst starke Partner ihre Bestände einstellen. [via Westfälische Nachrichten, die wiederum das Börsenblatt zitieren]

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search