Schlagwort-Archive: ablehnung

Buchspenden werden oft abgelehnt

Das verstößt gegen zwei Glaubenssätze wohnzimmerschrankaussondernder Bürger, die mit Buchspenden – ach! so wertvoll! – kommen: DAS SIND WERTVOLLE BÜCHER und ES INTERESSIERT SICHER JEMANDEN UND KANN NUTZEN BRINGEN. Jedenfalls: In Arnstadts Stadtbibliothek nimmt man nur die „Rosinen“. Recht so! [via Thüringer Allgemeine] Wichtig ist aber, dass man das höflich kommuniziert. Oder in einem Zeitungsartikel, so wie hier.

Samstagsöffnung durch Verwaltung abgelehnt

<![CDATA[In Münchner Stadtbezirk Ramersdorf-Perlach fordert der Bezirksausschuss die Öffnung einer Bibliothek am Samstag. Das Kulturreferat der Stadtverwaltung aber hat den Antrag abgelehnt und verweist auf geringe personelle Ressourcen, geringe Frequentierung der Zentralbibliothek am Gasteig, die seit 15 Monaten samstags geöffnet ist. Für den Bezirksausschuss sind die angeführten Gründe nicht stichhaltig. Er möchte die Samstagsöffnung zumindest einmal ausprobieren. [via Süddeutsche Zeitung]]]>