Die permanenten Links sind eingefügt, das bedeutet, es kann jetzt direkt auf die einzelnen Einträge verlinkt werden. Ausserdem wurde das Archiv auf monatlich umgestellt. Das erhöht zwar ein wenig die Ladezeit, ist aber übersichtlicher.

Die permanenten Links sind eingefügt, das bedeutet, es kann jetzt direkt auf die einzelnen Einträge verlinkt werden. Ausserdem wurde das Archiv auf monatlich umgestellt. Das erhöht zwar ein wenig die Ladezeit, ist aber übersichtlicher.

Ein Rundgang durch eine Burg, mit passenden Geräuschen und passender Musik. Ausserdem noch viele Infos über das Mittelalter, wirkt etwas wie ein Bilderbuch…Abenteuer Mittelalter Eine ISDN-Anbindung und ein neuerer Browser sollten schon vorhanden sein..

Ein Rundgang durch eine Burg, mit passenden Geräuschen und passender Musik. Ausserdem noch viele Infos über das Mittelalter, wirkt etwas wie ein Bilderbuch…Abenteuer Mittelalter Eine ISDN-Anbindung und ein neuerer Browser sollten schon vorhanden sein..

Habe noch mal ein bischen in How Stuff Works gestöbert und bin über den Suchbegriff Library auf die America´s Library, erstellt von der Library of Congress, gestossen (Achtung: Javascript, Sounds usw). Es sind einige ganz interessante Artikel dabei, allerdings ist das Ganze als Entertainment gedacht.

Habe noch mal ein bischen in How Stuff Works gestöbert und bin über den Suchbegriff Library auf die America´s Library, erstellt von der Library of Congress, gestossen (Achtung: Javascript, Sounds usw). Es sind einige ganz interessante Artikel dabei, allerdings ist das Ganze als Entertainment gedacht.

Der Anteil von Netscape-Nutzern auf dieser Seite wird groesser… Man merkt, dass BibliothekarInnen unterwegs sind 😎

Der Anteil von Netscape-Nutzern auf dieser Seite wird groesser… Man merkt, dass BibliothekarInnen unterwegs sind 😎

WHERE’S THE BEST PLACE TO GET A QUESTION ANSWERED ON THE WEB?Das fragt heute die Library of Congress in einer Mail an DIG_REF und weist auf ihre Seite Collaborative Digital Reference Service (CDRS) hin. Wenn man sich dann die Seite der beteiligten Bibliotheken anschaut, findet man sogar einen deutschen Teilnehmer! Und zwar die Zentral- und … „“ weiterlesen

WHERE’S THE BEST PLACE TO GET A QUESTION ANSWERED ON THE WEB?
Das fragt heute die Library of Congress in einer Mail an DIG_REF und weist auf ihre Seite Collaborative Digital Reference Service (CDRS) hin. Wenn man sich dann die Seite der beteiligten Bibliotheken anschaut, findet man sogar einen deutschen Teilnehmer! Und zwar die Zentral- und Landesbibliothek Berlin.

“Wouldn’t it be great if you could participate in a pioneering collaborative service that provides quality, authoritative reference service by professional reference librarians 24 hours a day, 7 days a week, 365 days a year? A service that will position your library as the first place your patrons turn to for quality information on the Internet.
Aber anscheinend gibt es bei uns noch kräftig Nachholbedarf, zumindest solange noch darüber diskutiert wird, wo die Kolleginnen denn wohl die Zeit hernehmen, informative (und dadurch auch manchmal lange) Artikel in INETBIB zu schreiben.
Entweder man begreift die “neuen Informations- und Kommunikationstechnologien” (und kann sie benutzen) oder eben nicht…

Heute den Link auf ein schon sehr altes “Bibliotheks-Weblog” (blogs waren damals – 1999 – noch nicht sehr verbreitet) von einem netten Kollegen bekommen: Librarians’ Site du Jour “I wanted to show librarians what was out there, give them a reason to go online daily, and in general just share what I was learning along … „“ weiterlesen

Heute den Link auf ein schon sehr altes “Bibliotheks-Weblog” (blogs waren damals – 1999 – noch nicht sehr verbreitet) von einem netten Kollegen bekommen: Librarians’ Site du Jour “I wanted to show librarians what was out there, give them a reason to go online daily, and in general just share what I was learning along the way.”

Ein sehr schönes, freies Skript um News auf den eigenen Seiten einzubinden NewsPro

Ein sehr schönes, freies Skript um News auf den eigenen Seiten einzubinden NewsPro

“Bethesda, Md., USA â?? (May 3, 2001) In the development of digital library services, traditional reference assistance is becoming more important.Because Digital Reference Services are an essential component of digital library operations, NISO, the National Information StandardsOrganization, sponsored an invitational workshop on Networked Reference Services on April 25-26, 2001.”NISO Workshop on Networked Reference Services

“Bethesda, Md., USA â?? (May 3, 2001) In the development of digital library services, traditional reference assistance is becoming more important.
Because Digital Reference Services are an essential component of digital library operations, NISO, the National Information Standards
Organization, sponsored an invitational workshop on Networked Reference Services on April 25-26, 2001.”
NISO Workshop on Networked Reference Services

Obwohl es schwerfällt, werde ich mich an die Bitte/Regel von Joerg vom DiJa LOG halten: Keine “target=_blank”-Links im Blogtext mehr…Für die Links am rechten Rand bleibt es allerdings b.a.w.

Obwohl es schwerfällt, werde ich mich an die Bitte/Regel von Joerg vom DiJa LOG halten: Keine “target=_blank”-Links im Blogtext mehr…Für die Links am rechten Rand bleibt es allerdings b.a.w.

Ich habe den Text zu online-reference in Bibliotheken auf den neuesten Stand gebracht, sehr schön ist die Ã?bersicht von Stephen Francoeur zum Thema Digital Reference.

Ich habe den Text zu online-reference in Bibliotheken auf den neuesten Stand gebracht, sehr schön ist die Ã?bersicht von Stephen Francoeur zum Thema Digital Reference.

So ist die Jugend! Frank schreibt: “ich mag keine lebensmittel, auf denen kein haltbarkeitsdatum aufgedruckt ist” …

So ist die Jugend! Frank schreibt: “ich mag keine lebensmittel, auf denen kein haltbarkeitsdatum aufgedruckt ist” …

So, LiveHelper ist auf mehreren PCs installiert und im Probelauf. Es ist verwunderlich, das ein Programm mit diesen Möglichkeiten als Free-Service angeboten wird. Ein Chat mit dem Hersteller LifeHelper ergab, dass für “High-Performance-Anwender das sogenannte Dedicated Servers Programm im Angebot ist. Wahrscheinlich ist das einige Nummern zu gross für eine Bibliothek?! Weitere Informationen werden zugeschickt.

So, LiveHelper ist auf mehreren PCs installiert und im Probelauf. Es ist verwunderlich, das ein Programm mit diesen Möglichkeiten als Free-Service angeboten wird. Ein Chat mit dem Hersteller LifeHelper ergab, dass für “High-Performance-Anwender das sogenannte Dedicated Servers Programm im Angebot ist. Wahrscheinlich ist das einige Nummern zu gross für eine Bibliothek?! Weitere Informationen werden zugeschickt.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search