Archiv der Kategorie: Social Media

EuGH-Urteil zu Facebook-Fanpages

“Sieg für Datenschützer” tituliert die ARD-Tagesschau und der Beitrag endet (nach einem Hinweis, dass das Verfahren nun am Bundesverwaltungsgericht in Leipzig weiterläuft) mit dem Satz “Bis zu einem abschließenden Urteil können noch viele Monate vergehen.” Keine Panik also für Seitenbetreiber auf Facebook. Einordnende Texte von Thomas Schwenke findet man auf Allfacebook und auf heise.de.

Twingly Blog Search ist nicht mehr

Albatros schreibt das, was ich auch noch schreiben wollte, nachdem ich gestern in einem Kurs entdeckt habe, dass die Twingly Blog Search nicht mehr zur Verfügung steht. Erst letzthin hatte jemand herausgefunden, dass die Ergebnisse der Suche dort auch nur vier Wochen zurück reichten, jetzt sind es nicht einmal mehr die vier Wochen … – Aber bitte den Text von Albatros lesen: er bietet die richtige Sicht auf die Dinge.
Was gibt es für Alternativen? Google bietet in seinen Alerts auch die Auswahl “Blogs” und hatte damals, als es seine Blogsuchmaschine geschlossen hat, darauf hingewiesen, dass man sich ja dort in diesen Index aufnehmen lassen könnte. Nun, wer das ausprobiert, hat lediglich Advertisingblogs in der Ergebnisliste.
Eine Alternative gibt es wohl nicht. Meine Ausweichstrategie ist + + Stichwort. Beispielsweise “inurl:wordpress blog bibliothek” oder “inurl:blogspot bibliothek blog”. Damit bekommt man aber nur die bei WordPress oder Blogspot gehosteten Weblogs. Hat sonst noch wer Alternativvorschläge?
Um so wichtiger sind Aggregatoren wie der Plan3t Biblioblog.

Mindere Reichweite für alle, die eine Facebook-Seite betreiben

André Vatter weist auf Facebook darauf hin, dass Facebook-Seiten weniger Reichweite erhalten werden und betont, was man daraufhin machen soll. Auf der geschlossenen Facebook-Gruppe “Biblioadmin” wird auch anhand des Artikels “Facebook Announces Coming News Feed Changes Which Will Reduce the Reach of Page Posts” in Social Media Today diskutiert.

Top 200 Tools for Learning 2017

Eine spannende, gerankte Liste von Tools, die jährlich von Jane Hart erfragt und herausgegeben wird, ist für das Jahr 2017 jetzt online. Man kann sehr schön beobachten, welche Tools auf- und welche absteigen und was die Newcomer sind. Die Liste kann auch in drei thematischen Teilbereichen angesehen werden und es gibt – wem das Ranking und seine Veränderungen schnurz ist – auch ein systematisch geordnetes Verzeichnis, bei dem man Vergleichbares in den verschiedenen Kategorien zur Kenntnisnahme hat und eben nicht alles.