Archiv der Kategorie: Podcast

bibfunk-Podcast: Leseförderung und OER …

„Aus unterschiedlichen Richtungen kommend, waren oder sind Sigrid Fahrer (Germanistin, Projektkoordinatorin der Informationsstelle OER – OERinfo beim DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation) und ich sowohl mit dem Thema Leseförderung als auch mit Open Educational Resources (OER) befasst. Im neuen BibFunk-Podcast sprechen wir über die Schnittstellen zwischen den Themen Leseförderung und OER, darüber, welche Angebote dazu schon vorhanden sind und was für unkoventionelle Ansätze es so gibt, um erfolgreich Leseförderung zu betreiben. Das alles natürlich, wie immer, mit dem besonderen Blick auf Bibliotheken 📚.“

BibFunk – Der Podcast rund um Bibliotheken

Logo BibFunk „Im Rahmen der Zukunftswerkstatt beim Bibliothekartag 2014 in Bremen leitete Meg Backus mit der Aussage „A Library is a Blackbox“ ihren Vortrag zum Thema Transformation in Bibliotheken ein. Zu Beginn des Vortrags …“ – … lesen Sie weiter auf der Homepage von Gabi Fahrenkrog, die den Podcast ankündigt.
Nachtrag: Hier ist nun die erste Ausgabe des Podcasts!

Eduthek – der Podcast rund um Medienpädagogik in Bibliotheken

Eduthek ist der Podcast rund um Medienpädagogik in Bibliotheken mit Lukas Opheiden und Dennis Kranz. Bibliotheken stellen immer mehr Medienpädago*innen ein, aber was ist diese Bindestrickpädagogik überhaupt? Was kann man in der Praxis umsetzen und wie funktioniert das? Diese und weitere Fragen spielen im Podcast eine Rolle.

The Yarn, a podcast focused on children

Dewey Decibel podcast

American Libraries„, das Magazin der American Library Association (ALA), hat eine Podcast-Reihe initiiert: den Dewey Decibel podcast.

Hosted by AL Associate Editor Phil Morehart, this new monthly podcast series will feature conversations with librarians, authors, thinkers, scholars, and other experts, on a variety of topics from the library world and beyond.
“With this new podcast, we hope to reach even more people interested in the world of libraries and librarians,” says Laurie Borman, editor and publisher. “It’s a great way to hear directly from library leaders, whenever you want. However you like your library news—by download, in print, online or live chat, in your email inbox, or through social media, American Libraries has something for you.”

Dewey Decibel podcast

hr2 der Tag: Zwischen E-book und Eselsohren-Bibliotheken in Zeiten des Internets

Sie können Orte des Grauens und der Liebe werden, eigentlich sind sie aber Orte der Weisheit, der Begegnung und des öffentlichen Erkenntnisgewinns: Bibliotheken. Ein neues Medienzeitalter, das des Buchdrucks, hat ihre Existenz begründet. Ein neues Medienzeitalter, das der Digitalisierung, könnte ihr Aus bedeuten. Täglich werden Millionen Buchseiten ins Netz gestellt. Wer schnell eine Wissenslücke schließen will, stopft sie digital. Würde uns wirklich etwas fehlen, gäbe es keine National-, Universitäts- oder Stadtbibliotheken mehr? „Ein Tag“ aus dem Lesesaal.

Eine Sendung von hr 2 „Der Tag“ (mp3-Direktlink). Ich habe den Beitrag noch nicht gehört, deswegen kann ich noch nichts über den Inhalt schreiben.

Zukunft des Netbib-Podcastes

Da ich schon gefragt wurde wann es die nächste Ausgabe gibt: Bald. Demnächst. In nicht allzuferner Zukunft. Momentan warte ich auf eine Verbesserung meines Aufnahmeequipments. Bis es wieder soweit ist kann ich aber gerne ein PDF-File in den RSS-Feed einstellen mit Links und Hinweisen zu den Artikeln hier im Blog, die nochmal eine besondere Beachtung verdienen. iTunes kann ja auch PDFs. Falls das gewünscht ist – bitte kommentieren, danke – bereite ich das für nächste Woche vor.

Ansonsten: Falls jemand einen guten Tipp hat wo man einen Zoom-Recorder – es kann auch die neue billigere Variante sein – zu günstigen Preisen bekommt – bitte melden! 😉

Die Mazarine und der Abbé Leblond

Frankophile Bibliothekshistoriker anwesend?

Für die könnte dieser Podcast und der begleitende Text über die Bibliothèque Mazarine von Canal Académie interessant sein:

Trésors de la bibliothèque Mazarine: l’abbé Leblond „second fondateur

La Mazarine est la plus ancienne bibliothèque publique de France. Parmi ses bibliothécaires, l’abbé Leblond (1738-1809) qui joua un rôle prépondérant au point qu’on le désigne comme « le second fondateur de la bibliothèque ». Découvrez avec Isabelle de Conihout, conservateur en chef et commissaire de l’exposition, l’histoire de cette bibliothèque fameuse, la personnalité de Leblond et quelques uns des trente ouvrages exceptionnels exposés jusqu’au 5 mars 2010.

Checkliste zur Erstellung von Podcasts

<![CDATA[Christian Spließ, wie ich und kg netbib-Mitarbeiter der zweiten Stunde und seit Jahren alleiniger Ersteller des netbib-Podcastes, hat eine knapp 30seitige „Checkliste“ für die Kommission für One-Person Librarians des BIB zur Erstellung von Podcasts verfaßt – wiederum am Beispiel des netbib-Podcasts. Wer sich also informieren will, ob das Hexenwerk ist oder nicht, wie aufwändig das ist und was man dazu benötigt, die/der hat jetzt die Gelegenheit dazu durch das Herunterladen dieser Checkliste (PDF, 500 KB).]]>