Archiv des Autors: jplie

Über jplie

Jürgen Plieninger, Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert in den bibliothekarischen Verbänden BIB und ASpB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

ALA Releases Top 100 Most Banned and Challenged Books of the Decade

<blockquote class=“twitter-tweet“ data-partner=“tweetdeck“><p lang=“en“ dir=“ltr“>ALA Releases Top 100 Most Banned and Challenged Books of the Decade. <br>&quot;The Absolutely True Diary of a Part-Time Indian&quot; is No. 1. <br>See what else made the list.<a href=“https://t.co/zUJDOuepi7″>https://t.co/zUJDOuepi7</a> <a href=“https://t.co/Bdy3q9AJzg“>pic.twitter.com/Bdy3q9AJzg</a></p>&mdash; SchoolLibraryJournal (@sljournal) <a href=“https://twitter.com/sljournal/status/1310233639117090817?ref_src=twsrc%5Etfw“>September 27, 2020</a></blockquote>

bibfunk-Podcast: Leseförderung und OER …

„Aus unterschiedlichen Richtungen kommend, waren oder sind Sigrid Fahrer (Germanistin, Projektkoordinatorin der Informationsstelle OER – OERinfo beim DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation) und ich sowohl mit dem Thema Leseförderung als auch mit Open Educational Resources (OER) befasst. Im neuen BibFunk-Podcast sprechen wir über die Schnittstellen zwischen den Themen Leseförderung und OER, darüber, welche Angebote dazu schon vorhanden sind und was für unkoventionelle Ansätze es so gibt, um erfolgreich Leseförderung zu betreiben. Das alles natürlich, wie immer, mit dem besonderen Blick auf Bibliotheken 📚.“

Die Open Access-Tage vom 15.-17. September #oat20

„Open Access 2020 – Wege, Akteur*innen, Effekte“ – unter diesem Motto finden vom 15. bis 17. September die Open-Access-Tage 2020 statt. Sie werden erstmals als reine Online-Tagung stattfinden. Die Konferenzteilnahme ist kostenlos und erfordert insgesamt keine Registrierung. Lediglich für die Teilnahme an Workshops wird eine Anmeldung vorausgesetzt und erfolgt unter folgendem Link:
https://open-access.net/community/open-access-tage/open-access-tage-2020/programm/workshops Weitere Informationen zur Tagung (u.a. das vollständige Programm) finden Sie unter https://open-access-tage.de/2020.

Nie wieder Texte abtippen

Bei Alternateto.net findet man noch einige Alternativen.