Werbung für die Onleihe

https://www.spiegel.de/netzwelt/web/onleihe-sie-lesen-gern-digital-diese-guenstige-flatrate-sollten-sie-kennen-a-b3d6a7ba-7d94-4770-b304-3587a7527952 (Paywall)

Nicht zur Sprache kommt die Möglichkeit, sich bei einigen Bibliotheken online zur Onleihe anzumelden. Auch die in Archivalia vor kurzem vorgestellten Bibliotheken ohne Benutzungsgebühren aber mit Onleihe werden nicht genannt. In Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt können Bürger*innen über die Bibliotheken in Rostock und Genthin die Onleihe nach Online-Registrierung kostenlos nutzen.

Bei den Bibliotheken mit Online-Registrierung ist das Angebot in Potsdam (19 Euro/Jahr mit Filmfriend, Freegal, Overdrive und Genios neben der Onleihe) mein Favorit, aber eine Leserin in Dänemark ist auch in Erfurt (Jahresgebühr 20 Euro) zufrieden.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2022, 18. Dezember). Werbung für die Onleihe. netbib. Abgerufen am 13. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/sb8u

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search