Metasuchmaschine Carrot Search ist gewandert und heißt jetzt Carrot 2

“Carrot2 organizes your search results into topics. With an instant overview of what’s available, you will quickly find what you’re looking for.”

Die Adresse lautet nun https://search.carrot2.org/#/web, sieht sehr viel aufgeräumter aus als vorher und arbeitet nach wie vor mit Clustering, d.h. dass bei der Ergebnisanzeige Schlagwörter angezeigt werden, die man zum Einschränken der Ergebnismenge verwenden kann. Diese Schlagwörter können auch visualisiert in zwei verschiedenen Versionen angezeigt werden, was manchmal hilfreich ist. Leider differieren die Ergebnisse der Visualisierungen bei verschiedenen Suchen …
Immer noch werden verschiedene Quellen breit ausgewertet, Google, Bing, Base, Wikipedia und andere sind mit dabei, schade nur, dass immer nur eine Quelle angezeigt wird, nicht wie bei eTools.ch mehrere.
Die Information kommt von Jurn.org. David Haden bietet ein CSS-Script an, in dem man die Ergebnisse in Spalten anordnen kann.


Dieser Beitrag wurde am von in Recherche veröffentlicht. Schlagworte: , , .

Über jplie

Jürgen Plieninger, Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert in den bibliothekarischen Verbänden BIB und ASpB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

Ein Gedanke zu „Metasuchmaschine Carrot Search ist gewandert und heißt jetzt Carrot 2

  1. Pingback: CarrotSearch mit neuer URL | digithek blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.