“Bibliothek ohne Bücher – Die Zukunft der Wissensorte”

Weil digitale Bücher und Informationen übers Internet jederzeit verfügbar sind, ist das traditionelle Geschäft der Bücherei unter Druck geraten.
Die Bibliotheken müssen sich neu erfinden.

So ein Beitrag – mit Schwerpunkt auf Öffentlichen Bibliotheken – in der Wissenschafts-Sendung “Quarks” auf WDR5 vom 5.8.2019.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Viola Voß (2019, 7. August). “Bibliothek ohne Bücher – Die Zukunft der Wissensorte” netbib. Abgerufen am 19. April 2024, von https://doi.org/10.58079/sanq

Autor: Viola Voß

Jahrgang 1977, Sprachwissenschaftlerin und Bibliotheks-/Informationswissenschaftlerin, arbeitet an der Universitäts- und Landesbibliothek Münster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search