Phil Bradley: Fast ein Vierteljahrhundert Anleitung

Phil Bradley, langjähriger Internet-Consultant und Verbandsfunktionär, hört auf. Er war ein Kollege, auf dessen Expertise man sich verlassen konnte, der gekonnt in neue Bereiche einführte und mit Bravour das gemacht hat, was Bibliothekarinnen und Bibliothekare nun einmal machen: Sammeln und Ordnen. Da seine Homepage, Blogs und anderen Angebote jetzt so nach und nach abgeschaltet werden, hat er in einem Wiki Apps und Anleitungen gesammelt, wo man weiterhin stöbern kann.

Herzlichen Dank, Phil, für die Anleitung und Expertise!


Dieser Beitrag wurde unter Recherche abgelegt am von .

Über jplie

Jürgen Plieninger, Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert in den bibliothekarischen Verbänden BIB und ASpB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

Ein Gedanke zu „Phil Bradley: Fast ein Vierteljahrhundert Anleitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.