Einsetzung der neuen Leiterin der Library of Congress (LoC)

Heute wurde die Feier der Einführung von Carla Hayden als Leiterin der LoC auf YouTube gestreamt und sie ist als Film weiter auf YouTube verfügbar. Das ist schon seltsam: Als ich einige Minuten den Stream ansah, erinnerte ich mich an die Zeit vor zwanzig Jahren, als der Katalog der LoC via Telnet nur zu bestimmten Tageszeiten erreichbar und recherchierbar war. Man mußte die Zeit immer umrechnen und die Konsole korrekt bedienen können. Und heute kann man eine Feier dort in Echtzeit verfolgen…
Nun, was ist von der neuen Leiterin zu halten? Da muss ich mir keine Mühe machen, etwas zu formulieren, Christian Hauschke hat drüben in infobib schon vieles zusammengetragen. Eine amerikanische Kollegin bemerkt noch:

Und:

Ergänzung 16.09.2017: Ein Artikel erschien im Guardian.


Dieser Beitrag wurde am von in Bibliothek veröffentlicht. Schlagworte: , , .

Über jplie

Jürgen Plieninger, Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert in den bibliothekarischen Verbänden BIB und ASpB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.