Bleisatz stirbt langsam aus

Arbeit des letzten Bleisetzers in Deutschland – Stilkunde der kleinen Drucksachen https://t.co/vDJxP2vG4B — Andrea Joosten (@AndreaJoosten) December 21, 2015 Kleine Berichtigung: Im Text heißt es “einer der letzten Bleisetzer”. An einem “Heidelberger Tiegel” – wie im Artikel zu sehen – bin ich auch einmal drei Wochen lang gestanden beim Ferienjob in einer Druckerei. Die Tage … „Bleisatz stirbt langsam aus“ weiterlesen

Kleine Berichtigung: Im Text heißt es “einer der letzten Bleisetzer”.
An einem “Heidelberger Tiegel” – wie im Artikel zu sehen – bin ich auch einmal drei Wochen lang gestanden beim Ferienjob in einer Druckerei. Die Tage waren lang, durchschnittlich 16.500 Drucke wurden produziert …


Autor: jplie

Jürgen Plieninger, früher Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert im bibliothekarischen Verband BIB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search