Tendenzen im Open Access: Akteur MPDL

MPDL schließt OA-Option in Springer Journalen für Max Planck Gesellschaft ab: https://t.co/osY1QWhzHs … #oa #offsetting — LIBREAS (@LIBREAS) November 2, 2015 Zum Hintergrund: Das Paper “Disrupting the subscription journals’ business model for the necessary large-scale transformation to open access” der Max Planck Digital Library, das auf dem ersten B.I.T. Sofa auf der Buchmesse diskutiert wurde. (als … „Tendenzen im Open Access: Akteur MPDL“ weiterlesen

Zum Hintergrund: Das Paper “Disrupting the subscription journals’ business model for the necessary large-scale transformation to open access” der Max Planck Digital Library, das auf dem ersten B.I.T. Sofa auf der Buchmesse diskutiert wurde. (als Video auf Youtube) Und ergänzend – gerade bezüglich mancher Begriffe wie APCs oder “Offsetting”, die in der Podiumsdiskussion und oben im LIBREAS-Tweet verwendet werden – ist das Interview mit den MPDL-Repräsentaten Sander und Schimmer in B.I.T. online hilfreich.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Jürgen Plieninger (2015, 3. November). Tendenzen im Open Access: Akteur MPDL. netbib. Abgerufen am 19. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/sa0h

Autor: Jürgen Plieninger

Jürgen Plieninger, früher Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Fortbildung, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert im bibliothekarischen Verband BIB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search