Warum Snapchat anders funktioniert als herkömmliche Social Media-Angebote

Social-Media-Trends: Warum #Snapchat aktuell der wichtigste Kanal ist https://t.co/z99XhGR21f via @editionf_com — Benjamin Heinz (@HeinzBenjamin) August 10, 2015 Snapchat ist dieser Dienst, auf den man Fotos und Informationen hochlädt, die nach einer Zeitspanne dann wieder verschwinden. Was dies konzeptionell für die Kommunikation von Institutionen über diesen Dienst bedeutet, das behandelt der Beitrag, auf den hier … „Warum Snapchat anders funktioniert als herkömmliche Social Media-Angebote“ weiterlesen

Snapchat ist dieser Dienst, auf den man Fotos und Informationen hochlädt, die nach einer Zeitspanne dann wieder verschwinden. Was dies konzeptionell für die Kommunikation von Institutionen über diesen Dienst bedeutet, das behandelt der Beitrag, auf den hier hingewiesen wird. (Schnelle Antwort: konzeptionelles Umstellen und mehr Arbeit) 😉



Diesen Blogbeitrag zitieren
Jürgen Plieninger (2015, 10. August). Warum Snapchat anders funktioniert als herkömmliche Social Media-Angebote. netbib. Abgerufen am 23. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/s9xp

Autor: Jürgen Plieninger

Jürgen Plieninger, früher Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Fortbildung, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert im bibliothekarischen Verband BIB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search