Wikipedia ein US-Monopol zum Schaden des Kultursektors?

"Abgemahnt: Streit um Gemälde-Foto aus der Wikipedia | heise online" ( http://t.co/6vwE0kFgfX ) — ClaudiaBerlin (@HumanVoice) July 4, 2015 Angriff auf die #Panoramafreiheit: Steckt dahinter eine ominöse Lobby? Die Wahrheit ist schlimmer. https://t.co/ELLlkitDcl — Julia Reda (@Senficon) July 3, 2015


Autor: jplie

Jürgen Plieninger, früher Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert im bibliothekarischen Verband BIB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search