Eine kompakte Bibliothek für Flüchtlinge

Analysis & Opinion: All hail the pop-up library – http://t.co/DpGO59g8zT pic.twitter.com/7m9XHxrWkZ — Research Information (@researchinfo) April 13, 2015 Wenn Sie beim ersten Lesen der Überschrift die Assoziation hatten, es gehe um Flüchtlinge hier in Deutschland: Ja, warum nicht?

Wenn Sie beim ersten Lesen der Überschrift die Assoziation hatten, es gehe um Flüchtlinge hier in Deutschland: Ja, warum nicht?


Autor: jplie

Jürgen Plieninger, früher Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert im bibliothekarischen Verband BIB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search