Latte nochmal höher gelegt: GMW-Tagungsband ist kommentierbar!

Nicht nur, dass der Tagungsband der GMW, wie bereits gemeldet, bereits vier Wochen vor der Tagung bereits open access verfügbar ist, nein, er ist nun auch auf der Tagungshomepage kommentierbar, und zwar Abschnitt für Abschnitt: @textundblog @thapke #GMW14 Tagungsband nicht nur lesen, sondern auch kommentieren: http://t.co/bCgJ3Ab1jC — Beat Döbeli Honegger (@beatdoebeli) August 6, 2014 Vielleicht … „Latte nochmal höher gelegt: GMW-Tagungsband ist kommentierbar!“ weiterlesen

Nicht nur, dass der Tagungsband der GMW, wie bereits gemeldet, bereits vier Wochen vor der Tagung bereits open access verfügbar ist, nein, er ist nun auch auf der Tagungshomepage kommentierbar, und zwar Abschnitt für Abschnitt:

Vielleicht sollte man kurz einmal überlegen, was das bedeutet:

  • mehr Transparenz für Tagungsteilnehmer/innen, was sie bei den Vorträgen erwartet
  • mehr Transparenz für jene, die nicht teilnehmen können, was ihnen entgeht
  • Möglichkeit für beide Gruppen, bereits im Vorhinein ihre Kommentare abzugeben zum Text der Vortragenden
  • Möglichkeit für die Vortragenden, sich auf die Ergänzungen, Fragen und Kritik einzustellen und nicht aus dem hohlen Bauch auf der Tagung antworten zu müssen und
  • falls die Kommentare nicht irgendwann geschlossen werden: Auch nach der Tagung kann weiter kommentiert und ggf. diskutiert werden.


Diesen Blogbeitrag zitieren
Jürgen Plieninger (2014, 8. August). Latte nochmal höher gelegt: GMW-Tagungsband ist kommentierbar! netbib. Abgerufen am 21. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/s9kn

Autor: Jürgen Plieninger

Jürgen Plieninger, früher Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Fortbildung, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert im bibliothekarischen Verband BIB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search