Die ALA-Konferenz verfolgen

Wochenende: Ein bisschen mehr Gelegenheit als sonst zu schauen, was eine Konferenz so bietet? Die American Library Association (ALA) tagt derzeit und Sie können über Twitter folgen, die hashtags sind #alaac14 und #ala14. Sie brauchen noch nicht einmal einen Account dazu, einfach eines der gerade genannten Schlagwörter hier eingeben und hineinschauen! Voreingestellt sehen Sie die “top tweets”, also eine Auswahl, mit Klicken auf “all tweets” haben Sie alles zur Verfügung. Zeitverschiebung sind minus neun Stunden.

Je länger desto mehr könnte es sich lohnen, in den Videokanal der ALA zu schauen. Im Moment ist dort Jane McGonigal on the Impact of Libraries eingestellt worden:


Dieser Beitrag wurde am von in Bibliothek veröffentlicht. Schlagworte: , , , , .

Über jplie

Jürgen Plieninger, Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert in den bibliothekarischen Verbänden BIB und ASpB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.