Kommt das Chlorhuhn über den Teich?

Zugegeben, der Titel ist ein Kalauer, der das Thema “Wie kommt das Huhn über die Straße?”, das wir hier auch schon ein, zweimal hatten, abwandelt (übrigens hier eine schöne, erweiterte Sammlung). Nein, es geht beim “Chlorhuhn” um das Thema neues Freihandelsabkommen (TTIP), das gerade von mächtigen Lobbyisten auf verschiedenen Ebenen versucht wird durchzudrücken (vgl. z.B. … „Kommt das Chlorhuhn über den Teich?“ weiterlesen

Zugegeben, der Titel ist ein Kalauer, der das Thema “Wie kommt das Huhn über die Straße?”, das wir hier auch schon ein, zweimal hatten, abwandelt (übrigens hier eine schöne, erweiterte Sammlung).
Nein, es geht beim “Chlorhuhn” um das Thema neues Freihandelsabkommen (TTIP), das gerade von mächtigen Lobbyisten auf verschiedenen Ebenen versucht wird durchzudrücken (vgl. z.B. den Carta-Artikel dazu). Heute habe ich eine gute Zusammenfassung bei “Simons systemischer Kehrwoche” gelesen, der darauf hinweist, dass auch die Buchpreisbindung mit einem solchen Abkommen dann aufgehoben würde.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Jürgen Plieninger (2014, 15. Juni). Kommt das Chlorhuhn über den Teich? netbib. Abgerufen am 28. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/s9it

Autor: Jürgen Plieninger

Jürgen Plieninger, früher Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert im bibliothekarischen Verband BIB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search