Regional begrenztes Recht, “vergessen” zu werden

Derzeit machen die Berichte ziemlich die Runde, wie viele Anträge bei Google auf Löschung aus dem Suchindex gestellt wurden. Wenn man diesem Artikel in Search Engine Land “Right To Be Forgotten Won’t Happen On Google.com” Glauben schenkt, dann endet das Recht auf Löschung recht schnell, sowie es sich um die internationale Suche über Google.com dreht.

Derzeit machen die Berichte ziemlich die Runde, wie viele Anträge bei Google auf Löschung aus dem Suchindex gestellt wurden. Wenn man diesem Artikel in Search Engine Land “Right To Be Forgotten Won’t Happen On Google.com” Glauben schenkt, dann endet das Recht auf Löschung recht schnell, sowie es sich um die internationale Suche über Google.com dreht.


Autor: jplie

Jürgen Plieninger, früher Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert in den bibliothekarischen Verbänden BIB und ASpB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search