The Messy World of Discovery Tools

Während sich Bibliotheken – oft weitgehend unbemerkt von 640-822 dumps
unbeeindruckten NutzerInnen – auf Discovery Systeme als Ablösung des alten Kataloges stürzen, genügt anscheinend vielen Wissenschaftlern und Studierenden trotz der bekannten Mängel  Cisco 640-816 die Suche in google-Scholar.

One of those is Mr. Asher, the Indiana University librarian who studies discovery software. “I kind of hate to say it, since I am a librarian,” he says. “We pay a lot of money for discovery tools. And then I go off and just use Google Scholar.”


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.