Hand aufs Herz – wer kennt dieses kaum verbreitete Blättchen “Auskunft”?

Fragte Archivalia 2011 und ärgerte sich damals darüber, dass “Open Access” für diese Bibliothekszeitschrift ein Fremdwort war. Nun stellte sich aber heraus, dass die SUB Hamburg die Jahrgänge 1 bis 29 (2009) komplett digitalisiert hat. Hand aufs Herz, wer hat das hier mitbekommen?


Ein Gedanke zu „Hand aufs Herz – wer kennt dieses kaum verbreitete Blättchen “Auskunft”?

  1. Axel Schaper

    Danke für Hinweis; mir war die Digitalisierung des mir durchaus bekannten Blättchens nicht bekannt. In: http://blog.sub.uni-hamburg.de/?p=3745 findet sich am 30.11.2010 zum 30. Geburtstag kein Hinweis auf Digitalisierung – verständlich, da damals wohl noch nicht vollzogen. Weniger zu verstehen ist, dass man mit Aufruf von heute die Inhaltsverzeichnisse einsehen kann: http://www.sub.uni-hamburg.de/bibliotheken/fuer-die-fachwelt/auskunft.html – dort findet sich aber kein Link auf das Digitalisat. NB: Die Seite heißt “Für die Fachwelt”…
    Nur der Vollständigkeit halber der Permalink zur Titelaufnahme mit den Links: http://gso.gbv.de/DB=2.1/PPNSET?PPN=326504192 Danach sollen eigentlich nur “jeweils die letzten 3 Jahre nicht verfügbar” sein; tatsächlich endet der digitale Zugriff 2009.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.