in Schönheit sterben…

Der Suhrkamp-Verlag – genauer Friedrich Forssmann – erklärt uns, warum eBooks und Reader schlecht sind und “Warum es Arno Schmidts Texte nicht als E-Book gibt“. Die Kommentatoren sind teilweise durchaus anderer Meinung… Diesen Blogbeitrag zitierenEdlef Stabenau (2014, 5. Februar). in Schönheit sterben… netbib. Abgerufen am 20. April 2024, von https://doi.org/10.58079/s9fc

Der Suhrkamp-Verlag – genauer Friedrich Forssmann – erklärt uns, warum eBooks und Reader schlecht sind und “Warum es Arno Schmidts Texte nicht als E-Book gibt“. Die Kommentatoren sind teilweise durchaus anderer Meinung…



Diesen Blogbeitrag zitieren
Edlef Stabenau (2014, 5. Februar). in Schönheit sterben… netbib. Abgerufen am 20. April 2024, von https://doi.org/10.58079/s9fc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search