Vergriffene Schriften Open Access bereitstellen!

Fordert Archivalia. Solange die Bibliotheken das nicht schaffen, möchte ich kein Gejammer über verwaiste Werke mehr hören. Sie haben bei vergriffenen eigenen Schriften in aller Regel die Rechte zur Digitalisierung, nutzen sie aber nicht, um Open Access zu fördern. Heuchler!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.