4 Gedanken zu „Wo wir Bücher kaufen

    1. Flusskiesel Beitragsautor

      Der Artikel “Tante Emma gegen Big Data” klingt mal sehr schön positiv. Damit kann man heute schön ins Wochenende gehen. 🙂

      Antworten
  1. Flusskiesel Beitragsautor

    Finde ich weniger gut. Jens Jessen verbreitet das übliche Kulturgeunke. Die Buchverrückten, die in den Buchhandlungen nach ganz speziellen, ja obskuren Schätzen suchen, haben Amazon garantiert nicht groß gemacht.
    Da läuft alles über die Masse.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.