Living Library fand in Erlangen statt

Schöne Idee “Wir schaffen im Schlossgarten zwischen 15 und 17 Uhr Rückzugsmöglichkeiten für Gespräche unter vier Augen in gemütlicher Atmosphäre. Es liegt ein Katalog aus, in dem die “lebenden Bücher” näher beschrieben sind und aufgrund dessen Sie sich für ein Gespräch anmelden können. Anmeldung für die Gespräche in der Stadtbibliothek Erlangen.” und der Schlossgarten in … „Living Library fand in Erlangen statt“ weiterlesen

Schöne Idee

“Wir schaffen im Schlossgarten zwischen 15 und 17 Uhr Rückzugsmöglichkeiten für Gespräche unter vier Augen in gemütlicher Atmosphäre. Es liegt ein Katalog aus, in dem die “lebenden Bücher” näher beschrieben sind und aufgrund dessen Sie sich für ein Gespräch anmelden können. Anmeldung für die Gespräche in der Stadtbibliothek Erlangen.”

und der Schlossgarten in Erlangen ist für diesen Zweck auch sehr gut geeignet!


Autor: jplie

Jürgen Plieninger, früher Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert im bibliothekarischen Verband BIB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search