Kleines Buch ganz groß: unter dem Mikroskop

Die UB der University of Iowa hat eine große Sammlung mit Miniaturbüchern in ihrem Besitz. Das kleinste ist 1,02 mm dick, was die Lektüre ein wenig kompliziert macht. Aber dank eines Mikroskops weiß man nun, was drinsteht, wie Gizmodo berichtet.

kleines Buch der UB der University of Iowa


2 Gedanken zu „Kleines Buch ganz groß: unter dem Mikroskop

  1. Pingback: biblioblog » Blog Archiv » Kleinstes Buch der Welt?

  2. Pingback: Gelesen in Biblioblogs (33.KW’13) | Lesewolke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.