DBIS-Ausschnitt von b2i überarbeitet

So die “Aktuelles”-Meldung von b2i. Im Fachausschnitt der Datenbanken zu den Buch-, Bibliotheks- und Informationswissenschaften, der derzeit 890 Datenbanken enthält, sind oben einige “Topdatenbanken” ausgewiesen, u.a. auch das internationale Repositorium eLIS. Es macht übrigens Sinn, mit der erweiterten Suche herumzuspielen, um ein Gefühl für die Eingrenzungsmöglichkeiten zu bekommen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.