Die Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt erhält den Thüringer Bibliothekspreis

Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert.
Die Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt überzeugt vor allem mit ihren seit Jahren gepflegten und ihren neu ins Leben gerufenen Kooperationen, mit denen sie bibliothekarische Angebote fest im Leben der Landeshauptstadt verankern konnte. Die Jury stimmte darin überein, dass es den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Bibliothek gelungen ist, mit viel Schwung das eigene Profil rund um das Buch und die Neuen Medien in dem dichten kulturellen und Bildungsnetzwerk Erfurts auszubauen. Die Bibliothek ist Bildungs- und Erlebnisort für alle Bürgerinnen und Bürger, besonders für Kinder und Jugendliche, leistet multikulturelle Bibliotheksarbeit und bietet Services für immobile Seniorinnen und Senioren.“
[via Pressemeldung des dbv-Landesverbandes Thüringen]
In der Thüringer Landeszeitung erschien ein Artikel zur Stadt- und Regionalbibliothek.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.