Ponies everywhere

Mal wieder etwas Praktisches: Falls man auf langweiligen Webseiten ein bischen Abwechslung benötigt, kann man durch ein praktisches Bookmarklet oder einzubindenden Code für ein wenig Farbe und Geräusche sorgen. Mit Ponies Everywhere huschen Ponies über den Bildschirm, hier als Beispiel netbib. Für Freunde der großartigen BritCom Father Ted hier der Link zu My Lovely Horse … „Ponies everywhere“ weiterlesen

Mal wieder etwas Praktisches: Falls man auf langweiligen Webseiten ein bischen Abwechslung benötigt, kann man durch ein praktisches Bookmarklet oder einzubindenden Code für ein wenig Farbe und Geräusche sorgen.

Mit Ponies Everywhere huschen Ponies über den Bildschirm, hier als Beispiel netbib.

Für Freunde der großartigen BritCom Father Ted hier der Link zu My Lovely Horse und wer Spaß an selbstgemixten Pferden hat, nimmt den PonyMixer



Diesen Blogbeitrag zitieren
Edlef Stabenau (2013, 25. Juni). Ponies everywhere. netbib. Abgerufen am 16. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/s950

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search