Huba, huba, hopp!

Die Comics von Spirou und Fantasio werden 75 Jahre alt, meldet das VIFA Benelux-Blog. Das sind wunderbare Comix, in denen ein gewisses Marsupilami auch eine Rolle spielt. Sie sind ja in vielen Öffentlichen Bibliotheken noch im Bestand vorhanden. – Der Erfinder und erste Zeichner gab die Serie dann auf, um den nicht minder genialen Gaston zu zeichnen, einen Bürodiener, dem schlichtweg alles daneben geriet. WAS DENN?
Für wen dies böhmische Dörfer sind: Eine Bildsuche lohnt sich immer, zumindest kann man sich ein Bild machen, bei Gaston sind auch ganze Episoden zu finden!


Dieser Beitrag wurde am von in Fun, Recherche veröffentlicht. Schlagworte: , , .

Über jplie

Jürgen Plieninger, Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert in den bibliothekarischen Verbänden BIB und ASpB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.