Nachwuchs – ab in den Beruf!

Die “Junge DGI” wird in einem Blog präsentiert, das gleichzeitig von einer “Deutsche Gesellschaft für Information & Wissen” spricht. Hm, der bisherige Name war “Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V. (DGI)”, vielleicht gibt es noch mehr Gewirre um Homepages dieser Organisation, die man beispielsweise unter http://www.dgd.de/ finden kann, aber auch unter http://www.dgi-info.de/ und eben … „Nachwuchs – ab in den Beruf!“ weiterlesen

Die “Junge DGI” wird in einem Blog präsentiert, das gleichzeitig von einer “Deutsche Gesellschaft für Information & Wissen” spricht. Hm, der bisherige Name war “Deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis e.V. (DGI)”, vielleicht gibt es noch mehr Gewirre um Homepages dieser Organisation, die man beispielsweise unter http://www.dgd.de/ finden kann, aber auch unter http://www.dgi-info.de/ und eben auch http://blog.dgi-info.de/. Nun denn. Gestern und heute fanden übrigens die DGI-Praxistage in Frankfurt/Main statt.
Ach ja, einen Twitteraccont @JungeDGI gibt es auch schon und der hashtag der DGI-Praxistage ist #dgi13. Und auf vimeo ist das DGI 2012 Kamingespräch (Teil 1) zu finden.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Jürgen Plieninger (2013, 26. April). Nachwuchs – ab in den Beruf! netbib. Abgerufen am 27. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/s92a

Autor: Jürgen Plieninger

Jürgen Plieninger, früher Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert im bibliothekarischen Verband BIB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

4 Gedanken zu „Nachwuchs – ab in den Beruf!“

  1. Hm, die Akzeptanz für den neuen Namen scheint nicht groß zu sein:

  2. Die Themen von heute sind der Anfang, den Themen von morgen gilt unser Fokus, von übermorgen unsere Neugier.

    Cool! Ist das vom Sloganizer?

    Der Hashtag der dgi-Praxistage brachte mir als Ergebnis ziemlich genau 20 Treffer. Evtl. hätte man in der Vergangenheit schon mal in die Gegenwart schauen sollen…

  3. Vielen Dank für die Werbung. Die jungeDGI ist in der Tat eine neue Chance, eine Initiative, um nun bedingungslos nach vorne zu schauen. Die Themen von heute sind der Anfang, den Themen von morgen gilt unser Fokus, von übermorgen unsere Neugier.

    Die Zusammenführung aller verfügbaren Plattformen zu einer ist unsere nächste große Aufgabe, die wir angehen müssen. Auch hier: Wir brauchen Unterstützer, Helfer, die operativ mitmachen!

    Über Nachrichten würde wir uns sehr freuen:
    Twitter: @JungeDGI
    E-Mail: j.dgi@dgi-info.de
    Facebook: http://tinyurl.com/jungeDGI-FB

    Übrigens: Teil steht steht auf der Blog-Homepage direkt unter dem Video.

Kommentare sind geschlossen.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search