“Lebende Bücher” in der Phantastischen Bibliothek

Es werden noch weitere Freiwillige gesucht, die sich als lebende Bücher zur Verfügung stellen. Ein Beitrag in Schrift und Ton des hessischen Rundfunks (hr) zum Angebot der Phantastischen Bibliothek in Wetzlar.


Ein Gedanke zu „“Lebende Bücher” in der Phantastischen Bibliothek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.