Hofkonzerte in Duisburg eingestellt

Personelle, rechtliche und finanzielle Gründe bilden die Grundlage für die Entscheidung. Fast dreißig Jahre fanden im Innenhof der Bezirksbibliothek Rheinhausen die Hofkonzerte statt. Sie wurden nun laut einem Bericht in der Rheinischen Post eingestellt. Zum einen stehen die Personen nicht mehr zur Verfügung, die bisher die Durchführung garantiert hatten, zum zweien ist das Gebäude nicht als Veranstaltungsort zugelassen und es müßte als Bedingung für eine Zulassung ein aufwändiges Brandschutzgutachten erstellt werden, welches teuer wäre. Andererseits entsteht durch den Wegfall der Hofkonzerte auch eine finanzielle Lücke, da durch die hier erzielten Einnahmen andere kulturelle Veranstaltungen querfinanziert werden konnten.


Dieser Beitrag wurde am von in Bibliothek veröffentlicht. Schlagworte: , .

Über jplie

Jürgen Plieninger, Bibliothekar in einer One-Person Library, Soziologe, Blogger in diversen Weblogs zu den Themen Bibliothek, OPL, Recherche, Wissenschaftliches Arbeiten, Kurse in den Bereichen Recherche, Arbeitsorganisation und Web 2.0. Engagiert in den bibliothekarischen Verbänden BIB und ASpB. - Weitere Infos finden Sie auf https://jplie.wordpress.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.