Digitale U-Bahn-Bibliothek

Im Abteil der New Yorker U-Bahn eine elektronische Wand, an welcher virtuelle Bücher dargestellt werden. Man kann mit dem Smartphone entweder die ersten zehn Seiten lesen oder bekommt Hinweise zur nächsten Bibliothek. Leseförderung! [via Persoenlich.com]


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.